Persönlichkeitsveränderung bedingt Entspannung im Kopf

Persönlichkeitsveränderung braucht Entspannung im Kopf!

von | 06.04.2018 | 2 Kommentare

Wenn unsere Aufmerksamkeit auf einer Sache liegt oder wir Tätigkeiten konzentriert verrichten, schwingen unsere Gehirnwellen im Beta Bereich. Wenn wir für etwas, das wir tun keine Routine haben oder in neuen, uns unbekannten Situationen sind, befindet sich unser Gehirnwellenfrequenzbereich ebenfalls in Beta. Die Auswirkung auf unseren Körper davon ist, dass wir uns wach und präsent fühlen. Unser Muskeltonus unterliegt einer gewissen Anspannung. Das ist grundsätzlich hilfreich, wenn wir Neues lernen und erfassen wollen. Wir befinden uns in einem Zustand, in dem unsere Sinne wach sind und wir sehr genau wahrnehmen, was um uns herum vor sich geht. Unser System ist durch unsere Präsenz und Aufmerksamkeit geschützt. Der Zugang zu unserem Unterbewusstsein ist verschlossen.

Gehirnwellen im Alpha Bereich sind die Türöffner zu unserem Unterbewusstsein

Beabsichtigen wir Veränderung und Heilung unserer Persönlichkeit, brauchen wir ein Gehirn, das Alphawellen erzeugt. Sie dienen als eine Art Türöffner zu unserem Unterbewusstsein bzw. sie schlagen die Brücke zu dieser Bewusstseinsebene. So ist es möglich, Zugang zur Welt unserer inneren Bilder zu erhalten. Wir können verändernd Einfluss nehmen auf bestehende negative Programmierungen in unserem Unterbewusstsein. Ein entspannter Zustand sorgt grundsätzlich dafür, dass wir uns öffnen und bereit sind neue Informationen in tiefere Ebenen unseres Seins zu integrieren.

Der Weg zum Seelenhaus unterstützt uns darin, unsere Gehirnwellen vom Frequenzbereich Beta in Alpha zu verändern.
Wenn wir uns auf unser Seelenhaus zubewegen, setzen wir bewusst gewählte Gedanken ein, die für Kohärenz in unserem Gehirn sorgen. Der Begriff der Kohärenz ist ein Fachbegriff aus der Neurowissenschaft. Er bedeutet so viel wie Gleichklang oder auch Ordnung.

Ordnung in unserem Gehirn, die durch positive Gedanken entsteht, sorgt ebenfalls für Kohärenz auf unserer Herzebene. Das betrifft die physischen und psychischen Funktionen gleichermaßen. Ein gleichmäßiger Herzschlag optimiert die Funktionsweise des Hypothalamus, das ist die hormonelle Schaltzentrale im Gehirn. Es werden Botenstoffe produziert und ausgeschüttet, die man als Glückshormone bezeichnet.

Positive Gedanken erzeugen Glückshormone

Positive Gedanken veranlassen unseren Körper Glückshormone zu produzieren

Es ist also unsere Aufgabe, mit unseren kraftvollen Gedanken und der Entscheidung für unseren Heilungsprozess, einen entspannten Raum zu eröffnen, der den Körper in seiner Funktionalität machtvoll beeinflusst.

Den Heilungs- und den Gebetsraum aber auch das Manifestationszimmer im Seelenhaus nutzen wir schwerpunktmäßig für den spielerisch, heilenden Wandlungsprozess unserer Persönlichkeit. Indem wir uns in diesen Räumen sehr klar und gleichzeitig spezifisch ausrichten, machen wir uns die energetische Gesetzmäßigkeit zunutze, dass die Energie immer dorthin fließt, wo unsere Aufmerksamkeit ist. Wenn es fließt, ist das körperliche System mit all seinen Funktionen grundsätzlich im Entspannungsmodus.  Wir sind weit offen und können die Botschaften unserer Seele empfangen.

|

Der Veränderungsprozess unserer Persönlichkeit ist kein Sprint. Vielmehr ist dieser vergleichbar mit einem Marathon, der lebenslang stattfindet. Er muss nicht anstrengend sein, wenngleich es Etappen geben wird, die anspruchsvoller sind als andere.

Geführte Meditationen sind unterstützend für Veränderungsprozesse

Sehr hilfreich und unterstützend ist es, geführte Meditationen zu hören. Besonders, wenn man sich noch in der Anfangsphase mit den Besuchen im Seelenhaus befindet.  Durch diese fällt es besonders leicht, ein erhöhtes Gefühl mit einer kraftvollen, energetischen Ladung in unserer Innenwelt zu kreieren. Positive Gefühle in einer hohen Schwingung brauchen wir, um negative Programme und Selbstbilder, die im Unterbewusstsein gespeichert sind, verändern zu können. Auf der gleichen Ebene, auf der ein Programm läuft, können wir es niemals verändern.

Wir brauchen eine höhere Energie, die uns ermöglicht die Sabotageprogramme im Unterbewusstsein zu löschen bzw. dieses umzuschreiben.

Zusammenfassend möchte ich noch einmal zum Ausdruck bringen, was wir für die nachhaltige Veränderung unserer Persönlichkeit brauchen:

  • einen entspannten Zustand als grundlegende Voraussetzung.
  • die Erkenntnis, welche Gedanken und Emotionen Heilung und Veränderung brauchen.
  • bewusst gewählte Gedanken, die uns in dem unterstützen, was wir für uns erreichen wollen.
  • eine hohe energetische Ladung in Form eines Gefühls, einer klaren Entscheidung oder Absicht.
  • Ausdauer und tägliches üben.

Der Veränderungsprozess unserer Persönlichkeit ist kein Sprint. Vielmehr ist dieser vergleichbar mit einem Marathon, der lebenslang stattfindet. Er muss nicht anstrengend sein, wenngleich es Etappen geben wird, die anspruchsvoller sind als andere. Auf diesen geschieht am meisten Wachstum. Alles, was es braucht, ist unsere Entscheidung auch diese Etappen meistern zu wollen.

Dann werden wir ganz viel Energie für uns zurückzugewinnen. Das lohnt sich so sehr, weil wir uns dann immer mehr als kraftvoller Schöpfer erfahren. Das ist die Wahrheit. Alles andere ist eine Illusion, an die wir angefangen haben zu glauben. Nicht mehr und nicht weniger.

Heile dein Inneres Kind!

Vor kurzem ist die neue Seelenhaus-CD “Heilung für dein inneres Kind” erschienen. Vielleicht möchtest du ja mehr darüber erfahren. Informiere dich hier.

Birgit Bernauer, Seelenhaus-Methode, Begründerin

Birgit Bernauer

Seelenhaus-Ausbilderin
Begründerin von www.seelenhaus-methode.eu

Im Laufe der Zeit habe ich mich von Ausbildungskonzepten gelöst und die Seelenhaus-Methode zu dem entwickelt, was sie heute ist. Einfach gesagt: Unser Leben ist ein permanenter Wandlungsprozess.

Ich freue mich über jeden, der die Freude an der Veränderung in sich trägt und bereit ist, sein Leben selbst zu bestimmen.

2 Kommentare

  1. Schlager Ursula

    Herz-Herzi-Danke für Deine einfache klare Rezeptur und immer zum exakt richtigen Zeitpunkt, wenn ich aus alter Gewohnheit wieder in heftige Emotionen und mein Stresskarusell abtümple.
    Heute ist es für mich besonders wichtig und wertvoll, weil ich mich jetzt, genau jetzt entscheide, das wirklich jeden Tag zu üben, und mit Spass (statt aus Verbitterung)!
    Schönsten Dank nochmals für Deine Offenherzigkeit heilig gepaart mit Deinem Fachwissen und dem Gespür der wundervollen (Frau) Göttin, die Du bist.
    Ich schätze all Deine Geschenke in Form Deiner Seelenhausbriefe….

    Antworten
  2. Birgit Bernauer

    Liebe Ursula, ich danke dir so sehr für deine Worte. Das ist es, was ich will und worauf ich mich ausrichte: Die Menschen auf ihrem Weg der Heilung zu unterstützten, dass es ihnen möglich wird, das Göttliche in immer tieferen Ebenen in sich selbst zu finden. Das, was du in mir siehst, bist du alles selbst. Ich danke dir für die Begegnung mit deiner Essenz. Hab es gut, fein und wunderbar. Entscheide dich täglich für die Liebe und erinnere dich daran: Jedes mal, wenn du dich der Liebe mit deiner Entscheidung für sie näherst, nähert sie sich dir auch.
    In liebevoller Verbundenheit
    Birgit

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.