Kennst du deinen wahrhaftigen Raum?

Bist du bereit, Teil der Lösung für die aktuelle Situation zu sein?

von | 17.03.2020

Wenn du dir diese Frage mit einem Ja beantwortest, dann gehörst du zu den Menschen, die willens sind, das einzubringen, was jetzt gebraucht wird. 

Du bist jemand, der klar und deutlich wahrnimmt, dass dich diese Situation zu etwas auffordert, mit dem du den Unterschied machst. Für dich, deine Familie, andere und die Welt. Du bist jemand, der hinter die Kulissen schauen und sein Bewusstsein dahingehend erweitern will, wofür die Situation steht. Welche Botschaft sie dir und der gesamten Menschheit vermitteln will.  Wo die Chancen und Geschenke für dich, deine Familie und dein Umfeld liegen. Du bist ein Mensch, der sich anstatt in Angst, Schrecken und Panik zu verlieren, sich jetzt kraftvoll dafür entscheiden will, sich auf den Gegenpol der Liebe auszurichten. Um dadurch das Kollektiv zu stärken und zu unterstützen. Sodass wir uns als Menschheit auf einem nächst höheren Level nach dieser Krise wiederfinden können.


Es beginnt in und mit dir. Von Moment zu Moment. Mit jedem ein- und ausatmen.  Es beginnt mit deiner Einstellung und Haltung, wie du dieser Situation begegnest. Wie du über sie denkst und wie du mit den Emotionen umgehst, die sie für dich auslöst. Du bist die Möglichkeit und Chance. Du hast die Macht, um jetzt deinen Beitrag zu leisten, mit dem du den Unterschied machst, damit Heilung und eine neue Ausrichtung für dich und uns alle geschehen kann.


Ein Aspekt für meinen Beitrag, den ich für dich leisten möchte, ist, dich mit meinen Sichtweisen darin zu unterstützen, ein anderes Bewusstsein für diese Situation zu entwickeln. Ein Bewusstsein, das dir hilft in Verbindung mit deiner Kraft, vereint mit Himmel und Erde an einer maßgeblichen Veränderung mitzuwirken.

|

Du bist die Möglichkeit und Chance. Du hast die Macht, um jetzt deinen Beitrag zu leisten, mit dem du den Unterschied machst, damit Heilung und eine neue Ausrichtung für dich und uns alle geschehen kann.

In der Ausrichtung auf das Licht löst sich die Dunkelheit auf!

Alles hat immer zwei Seiten. Das besagt das Schöpfungsprinzip der Polarität. Dort wo viel Dunkelheit vorhanden ist, gibt es zur gleichen Zeit viel Licht. Erinnere dich: Licht ist stärker als das Dunkle. Wäre dem nicht so, würden wir schon lange nicht mehr existieren.


Verbinde dich mit dem Licht, der Liebe, dem Hellen, dem Kraftvollen auf der geistigen Ebene in deinem Herzraum. Der Gedanke an die Sache ist die Sache. Wolle und lass es spielend leicht und mühelos sein. Probiere es aus. Erinnere dich immer wieder durch deinen Tag hindurch daran: Das LICHT ist stärker als die DUNKELHEIT! 

Das Interesse des Universums

 

Verfällst du der Angst, erinnere dich: Das LICHT ist stärker als die DUNKELHEIT. Mit dieser Erinnerung gibst du der destruktiven Energie eine Ausrichtung und löst sie Schicht für Schicht im Licht und seiner hohen Ladung auf. Das ist es, was jetzt dringend gebraucht wird. Dazu fordert uns die Situation auf. Das DUNKLE will zurück ins LICHT geführt werden. Bist du bereit? Hilfst du mit?

Eine ganz starke Metapher, die für mich hervorragend und äußerst kraftvoll funktioniert, ist: Ich stelle mein HERZ dem LICHT zur Verfügung. Ich erlaube, dass es als Scheinwerfer benutzt und eingesetzt wird. Für mich wirkt es deshalb so genial, weil mein Empfinden ist, dass von mir selbst nichts weiter zu tun ist, sondern es durch mich hindurch geschehen darf.

Angst und Panik schwächen dein Immunsystem. Die Ausrichtung auf das Positive stärken es. Dazu gehören auch konstruktive Gedanken: „Ich wähle Stärke. Ich wähle es stark und immun zu sein. Ich entscheide mich für Stärke und Kraft. Ich beabsichtige es, in meiner Kraft und meiner Stärke zu sein. Meine Kraft und Stärke schützen mich.“

Damit informierst und programmierst du dein Betriebssystem. Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. Gibst du deine Aufmerksamkeit deiner Kraft und Stärke, wird die Lebensenergie dieser folgen. Das ist zigfach erforscht und bewiesen. Das Wichtigste ist jetzt: Wende es für dich an.
Schließe also mehrmals am Tag deine Augen und nimm deine Aufmerksamkeit ganz zu dir zurück.
Wähle es, Gedanken, dieser Art zu denken. Wiederhole und rezitiere sie. Lass sie dein Mantra sein.

 

Das Ausmaß der Herausforderung, spiegelt das Ausmaß für Wachstum!

Genau deshalb verfügst du jetzt über wirklich eine geniale Möglichkeit, um riesige Schritte nach vorne im Rahmen deiner Entwicklung zu tun. Ich weiß, dass viele Menschen gerade jetzt riesige Existenz- und Überlebensängste haben. Es ist mir nicht daran gelegen, das herunterzuspielen, kein Mitgefühl zu haben oder mich drüber zu stellen.

Auch ich bin Teil des Spiels und im Hinblick auf einige Aspekte damit konfrontiert. Auch für mich löst es etwas aus, ja, das gebe ich unumwunden zu. Doch was mir hilft, ist: Ich besinne, erinnere mich und nehme meine ganze Aufmerksamkeit zu mir zurück. Ich erinnere mich an Zeiten, an denen ich in meiner Vergangenheit scheinbar mit dem Rücken an der Wand gestanden bin. Das war ganz schön oft, wenn ich gerade so darüber nachdenke. Fazit: Das Universum hat mich nie im Stich gelassen. NIE! NICHT EINMAL! Da war immer Hilfe. Da war immer Führung. Es ist immer etwas Neues und Besseres daraus entstanden, das ich vorher gar nicht sehen konnte.

In diesen Phasen meines Lebens habe ich begonnen höher und gleichzeitig tiefer zu vertrauen. Ich habe gelernt, Schritt für Schritt der Stimme meines Herzens zu folgen. Ich habe erkannt, dass das alles für und nicht gegen mich ist. Ich habe gelernt, meine Widerstände in Akzeptanz und Zustimmung zu verwandeln, wenn sich Menschen verabschiedet und sich Umstände und Situationen in eine neue Richtung gewandelt haben. Ich habe negative Emotionen genutzt, um sie zu heilen. Das heißt, ich habe diese einfach zugelassen und gefühlt. Ich habe die Qualität der Flexibilität integriert, konnte offen bleiben, die Ruhe bewahren und meine geistige Kraft in ein gutes Ende zu investieren, ohne dieses zu kennen. Ich habe mir vergegenwärtigt und mich immer und immer wieder daran erinnert: Das Universum gibt mir durch dieses Problem eine große Chance für Wachstum. Und es sieht mich mit allem ausgestattet, um dieses Problem, in die Lösung zurückzuführen. 

Wenn du die aktuelle Situation als Wachstumschance für dich nutzen willst, wirst du gestärkter aus ihr hervorgehen. Kraftvoller und klarer. Wirst du die Gelegenheit haben viel zu erkennen, gleichzeitig umzuwandeln und zu integrieren. Wirst du die Erfahrung machen, dass das Universum dein bester und treuester Freund ist.

„Welche Geschenke hält diese Situation für dich bereit?“

Es beginnt mit dir und deiner Entscheidung für das Wachstum. Für das Erkennen und Entdecken wollen der Geschenke, die diese Situation für dich bereit hält. Beabsichtige, die Herausforderung bereitwillig anzunehmen, sie zu nutzen und alles an Wachstumsmöglichkeit für dich herauszuholen. Übe dich in der Hingabe und der Akzeptanz an das, was ist. Da steckt viel Kraft für dich drin.

Richte dich auf das, was du erleben willst!

Deine geistige Ausrichtung ist jetzt gefordert. Überprüfe, auf was und ob du ausgerichtet bist. Setze deine geistige Kraft ein. Bitte! Das ist deine und unsere Chance. Richte dich darauf aus, was du erleben willst in Verbindung mit der Situation. Ich gehe davon aus, dass du willst, dass sie sich schnell wandelt. Dass sich die Lage beruhigt und wieder Normalität zurückkehrt. Dass die Menschen klarer daraus hervorgehen. Dass wir mehr Bewusstsein entfaltet haben, wofür die Situation steht, was ausgelöst durch sie verstanden, gehört, gesehen und gefühlt werden will.

Sehe und fühle das, was du erleben willst. Bitte um Hilfe. Öffne dich für Gnade, Führung und Wunder. Mach den Unterschied. Sei der Unterschied.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir es auf diese Weise verändern. In uns und aus uns heraus. Hast du Kinder, dann übe auch zusammen mit ihnen, eine Welt zu sehen und zu fühlen, in der wir leben wollen. Es kann gut sein, dass deine Kinder gerade jetzt viel Angst aus dem Kollektiv spüren. Hilf deinen Kindern, unterstütze sie. Bring deinen Kindern das Gesetz der Ausrichtung bei. 

Geh sehr sorgsam mit deinen Worten um in dieser Zeit. Wähle es achtsam zu sprechen. Beabsichtige es, in Verbindung mit deinem Herzen zu tun. Beruhige diejenigen, die Angst haben. Bete für sie. Sehe sie gesund und glücklich. Das stärkt sie. Damit rufst du Energie auf, die diese Menschen stärkt.

Diese Situation, in der wir uns aktuell befinden, repräsentiert einen riesengroßen Platzhalter. Der Virus greift vor allem die Atmungsorgane und den heiligen Atem des Lebens an. Die Lungen stehen für Traurigkeit und Kummer.

Überprüfe also: Welche Entwicklungen in deinem Leben, welche Haltung, Einstellungen und Gedanken stehen in Verbindung mit Traurigkeit und Kummer? Was genau ist es, das Traurigkeit und Kummer in dir auslösen? In welchen Bereichen deines Lebens braucht es für dich ganz persönlich eine konkrete Veränderung, damit sich diese Emotionen zurück verwandeln können in Freude? In deinem beruflichen Arbeitsfeld? Deiner Partnerschaft? Deiner Beziehung zu deinen Kindern? Deiner Denkweise über die Welt? Untersuche es. Erforsche und reflektiere es. Am besten schriftlich. Finde heraus, wo gut versteckter Kummer und Traurigkeit in dir schlummern.

Beginne in die heilende Veränderung zu investieren. Jetzt. Dazu bist du aufgefordert, um deine Seele von diesen Missverständnissen zu befreien. Es sind falsche Annahmen, in die du investierst und mit denen du dich selbst einsperrst und zurückhältst. Sie haben nichts mit der Wahrheit zu tun. Die Wahrheit für dich und uns alle ist Freiheit. Wolle sie, wähle sie, entscheide dich für sie. 

Da ist immer Hilfe!

Wenn du Hilfe und Unterstützung brauchst, dann melde dich bei mir oder einer der anderen Seelenhaus-Beraterinnen. Wir können dich im Rahmen von Einzelterminen in diesem anspruchsvollen Prozess unterstützen. Wie wunderbar, dass wir das aufgrund des genialen technischen Fortschritts völlig unkompliziert und einfach online zusammen arbeiten können.

Mein ganz persönlicher, kostenloser Beitrag in dieser Zeit ist es, von Mittwoch, den 18.3. bis einschließlich Montag, den 23.3.2020 von 6 Uhr bis 7 Uhr morgens stärkende, tief transformierende Meditationen, inkl. Fernheilung und der Auflösung destruktiver Muster anzubieten.

Du kannst dich via E-Mail unter anmelden. Ich werde dir einen Link zuschicken, über den du dich spielend leicht in die Meditation einklicken kannst. Ich will dir damit zeigen, welchen Unterschied es macht, deinen Tag in dir, verbunden mit Himmel, Erde und der Weisheit deines Herzens, mit deiner Ausrichtung auf das Beste zu beginnen. Wenn du Fragen hast, bringe diese gerne mit.

Ich freue mich auf dich und die Veränderung, die wir auf diese Weise kreieren.

Sei die/ der Beste, die/der du sein kannst. Investiere jetzt wirklich alles in Sachen Heilung. Die Tore sind weit geöffnet für einen wirklich großen Sprung nach vorne. Halte Innenschau. Trete in Kontakt mit der Weisheit deines Herzens. Es möchte etwas Neues geboren werden und in die Welt kommen. Durch dich. Lass die Zeit nicht ungenutzt verstreichen. Das Ausmaß der Dunkelheit ist zur gleichen Zeit das Ausmaß an Licht, das uns jetzt allen zur Verfügung steht. Wähle Ruhe. In ihr liegt die Kraft. In ihr findest du alles, was du brauchst in diesen Tagen. Es gibt nichts zu fürchten. Gar nichts. Bleib verankert mit Himmel, Erde und dir.

Gib der Welt das, was sie jetzt von dir braucht. Vertrau!

Von Herz zu Herz,
Birgit

Die neuesten Artikel aus dem Seelenhaus-Blog

Kennst du deinen wahrhaftigen Raum?

Kennst du deinen wahrhaftigen Raum?

Der innere Raum ist nicht statisch. Er reagiert auf deine Entwicklung und Ausrichtung. Je mehr Bewusstsein du für diesen Raum aufbaust und umso mehr du ihn hältst, umso mehr kann er dich energetisch in deinem aktuellen Lebensprozess unterstützen. Was hat es mit deinem wahrhaftigen Raum auf sich?

Fülle ist die Wahrheit – Mangel eine Lüge

Fülle ist die Wahrheit – Mangel eine Lüge

Betrachten wir die Natur, sowie all das, was aus ihr hervorgeht, was sie uns gibt, zur Verfügung stellt und womit sie uns beschenkt, können wir nur zum Schluss kommen, dass Fülle ein gültiges Grundgesetz in unserem Leben ist.

Sei im Fluss!

Sei im Fluss!

„Sei im Fluss!“ – Was genau ist damit eigentlich gemeint? Sicher wirst auch du immer wieder mit diesen Worten konfrontiert. Es klingt ja auch gut, im Fluss zu sein. Ein guter Vorsatz, ja! Aber wie umsetzen?

Birgit Bernauer, Seelenhaus-Methode, Begründerin

Birgit Bernauer

Seelenhaus-Ausbilderin
Begründerin von www.seelenhaus-methode.eu

Im Laufe der Zeit habe ich mich von Ausbildungskonzepten gelöst und die Seelenhaus-Methode zu dem entwickelt, was sie heute ist. Einfach gesagt: Unser Leben ist ein permanenter Wandlungsprozess.

Ich freue mich über jeden, der die Freude an der Veränderung in sich trägt und bereit ist, sein Leben selbst zu bestimmen.

0 Kommentare

 

 

 

Dein Seelenaus-Brief

Unser Seelenhaus-Brief (Newsletter) erreicht dich bequem direkt per E-Mail. Informationen, Veranstaltungen und Tipps für ein einfacheres, befriedigenderes Leben mit der Seelenhaus-Methode von Birgit Bernauer.

 

 

 

Der "Seelenhaus-Brief" ist ein Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen mit Hilfe der Software "Mailchimp" versenden. Er enthält Informationen zu Veranstaltungen, Veröffentlichungen und neuen Seelenhaus-Beratern. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.