Was ist die Vision für dein Leben - von Birgit Bernauer

Was ist die Vision für dein Leben?

von | 05.09.2018 | 0 Kommentare

Eine Vision, die du für dein Leben hast, beflügelt, inspiriert, verleiht dir Kraft und trägt dich. Sie ist ein Anker, der dir Halt gibt, besonders in Zeiten des Wandels und den Phasen deiner Entwicklung, in der deine Seele wackelt und du dich auf eine Neugeburt von dir selbst zubewegst. Sie verbindet dich mit der höheren Variante, die von dir und deinem Selbstausdruck im universellen Quantenfeld existiert. Die kraftvolle Energie, die mit einer Vision verbunden ist, motiviert und unterstützt dich den Mehrwert, das, was deinem Leben Sinn verleiht, herauszuholen.

Sie erinnert dich daran, dass viel mehr möglich ist, als du denkst, dass möglich ist. Wenn du die energetische Kraft deiner Vision nutzt, dann ist sie der Sprengstoff für deine mentalen und emotionalen Gefängnisse, in die du dich eingesperrt hast. Sie erweitert deine Grenzen und dehnt dein Bewusstsein über dich, wer und was du wirklich bist, enorm aus.
Sie motiviert dich Hindernisse zu überwinden und spornt dich an, stets aufs Neue bessere Wege zu finden, die hilfreich für dich und gleichzeitig für Andere, ja sogar für die Welt sind. Sie richtet dich in deinem Handeln aus und lässt dich das Wichtige, das Essentielle in deinem Leben, vom Unwichtigem unterscheiden. In Entwicklungsphasen, in denen du dich im Wirrwarr deiner Gedanken und Emotionen verloren hast, hilft dir eine Vision zurück zu deiner Klarheit zu finden. Die Vision für dein Leben beinhaltet Bilder von Umständen, Zuständen und Situationen, welche dir Möglichkeitsvarianten aufzeigen, die im Quantenfeld für dich vorhanden sind. Diese Bilder sind vergleichbar mit einem Ziel, das du in ein Navigationssystem eingibst. In dem du deinen Körper lehrst, wie sich deine Vision anfühlt, kreierst du eine informative Ausstrahlung, die dich deinem Ziel, bzw. deiner Vision Schritt für Schritt näher bringt.

Menschen, welche die Kraft der Vision in ihrem Leben zum Einsatz bringen, können dafür sorgen, dass natürliche Gegebenheiten oder Tendenzen außer Kraft gesetzt werden und Wunder auftauchen. Vor Jahren habe ich diese Erfahrung selbst gemacht. Über längere Zeit habe ich das Gleiche Bild in Tag- und Nachtträumen gesehen. Mein Sohn befand sich in diesem Bild beatmet auf der Intensivstation. Nachdem sich mir das immer und immer wieder gezeigt hat, habe ich die Frage nach der Botschaft für den Inhalt dieses Traums gestellt. Die Antwort war, dass ich mich darauf fokussieren sollte, ihn gesund und heil zu sehen. Darauf habe ich mich von diesem Zeitpunkt an konzentriert. Immer wenn sich mir die Szene von ihm in diesem Zustand gezeigt hat, habe ich das Bild ausgetauscht und meinen Fokus auf seine Gesundheit und sein heil sein gelegt.

Wochen später hatte er einen Autounfall, bei dem sich sein Wagen überschlagen hat. Mein Sohn ist unversehrt aus dem Auto ausgestiegen. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass mein visionärer Beitrag den Ausgang dieser Situation verändert hat. Anhand dieser Erfahrung ist mir klar geworden, wie viel schöpferische Kraft und Macht wir aktivieren können, um Schaden in unserem eigenen Leben, unserem Umfeld und sogar in der Welt abzuwenden.

Visionäre haben verstanden, dass sich ihnen Bilder für bestimmte Entwicklungen und Tendenzen zeigen, die im Quantenfeld existieren und durch den Einsatz ihres Geistes verändert werden können. Jeder kann diese visionäre Kraft gewinnbringend für sich nutzen. Nicht nur um negative, tendenzielle Ereignisse zu wandeln, sondern um Großes, die eigene Lebensaufgabe betreffend, hervorzubringen und zu manifestieren. Es kommt, wie mit allem, in erster Linie auf uns und darauf an, was wir aus diesem Leben für uns selbst und die Inspiration anderer Menschen herausholen wollen.

Wie unglaublich viel haben wir doch großen Visionären wie Albert Einstein, Thomas Edison oder Henry Ford im Hinblick auf unser gesellschaftliches Zusammenleben sowie den technischen Fortschritt betreffend, zu verdanken.
So unermesslich viel mehr Bequemlichkeit, Komfort und Möglichkeiten, die wir für uns nutzen können, aufgrund der Wege, die sie uns durch ihre Beharrlichkeit eröffnet haben. Da macht es doch wirklich Sinn, sich die Frage zu stellen, was die Charaktere von visionären Größen gemeinsam haben? Was sind gleiche Merkmale ihrer Persönlichkeit?

Man kann feststellen, dass sie den Mut haben bisherige Annahmen, Thesen oder Herangehensweisen infrage zu stellen. Sie sind große Denker, gehen ständig Wagnisse ein, sind bereit zu riskieren und ihre Komfortzone zu verlassen, um Neues zu erfahren. Für das, worunter die Menschheit leidet oder was fehlt, suchen, finden und ergründen sie ständig neue und bessere Wege. Sie sind unermüdliche Geber, dabei beharrlich und ausdauernd. Sie geben niemals auf. Fehler werten sie als Erfahrung im Rahmen ihres Entwicklungs- oder Erfindungsprozesses. Inspirationen, Impulse und Ideen, die sich ihnen mittels ihrer Intuition zeigen, nehmen sie ernst und riskieren von der zähen Masse dafür belächelt und verurteilt zu werden. Große Visionäre haben erkannt, dass das, was sie den Menschen und der Welt durch ihr unermüdliches Voranschreiten zur Verfügung stellen, gleichzeitig das größte Geschenk an sie selbst ist. Neues am Dienst der Menschheit voranzuführen, verleiht ihnen eine innere, tiefe Befriedigung. Visionäre sind zugleich Menschen, welche die Seelengabe der Führung leben. Ihre eigenen Probleme nehmen sie dabei nicht so wichtig, weil sie erkennen, dass ihre persönliche Heilung durch ihren Dienst am Großen Ganzen geschieht.
Es ist wahrlich viel, was wir von diesen Persönlichkeiten hinsichtlich ihrer Einstellung, Haltung und ihrem Handeln im Bezug auf unseren Lebenserfolg lernen können.

An dieser Stelle macht sich jetzt die Frage bezahlt, wo du am Sinnvollsten damit beginnst, die Vision für dein Leben zu entwickeln und herauszuarbeiten.

|

Visionäre haben verstanden, dass sich ihnen Bilder für bestimmte Entwicklungen und Tendenzen zeigen, die im Quantenfeld existieren und durch den Einsatz ihres Geistes verändert werden können.

Werde dir deiner Lebensaufgabe bewusst!

Fang am Fundament an, das deiner Lebensvision zugrunde liegt. Das ist deine Lebensaufgabe. Beschäftige dich mit den Gaben, mit denen du ausgestattet bist und die durch dich auf diesem Planeten gewinnbringend für das Leben anderer Menschen zum Ausdruck gebracht werden wollen. Dafür bist du gekommen, das ist der grundlegende Antrieb deines Herzens und deiner Seele. In deinem Seelenhaus bekommst du Hinweise dafür in deinem Arbeitszimmer.

Eine sehr aufschlussreiche Übung ist es, andere Menschen zu fragen, was sie in dir sehen, womit du berührst, wobei du sie unterstützt hast, wodurch sie bereits durch dich in ihrem Leben profitiert haben.

Ein zusätzlicher Impuls meinerseits für dich ist: Beobachte, welcher Verdienst großer Persönlichkeiten dich inspiriert. Arbeite heraus, was es ist, das dich fasziniert an diesen Menschen und erkenne, wo die Übereinstimmungen im Hinblick auf deine Lebensaufgabe liegen.

Geh nach innen, pflege den Kontakt mit dem universellen Feld!

Suche den Kontakt mit deiner Intuition. Geh nach innen. Mach das am Besten täglich. Verbinde dich mit deinem höheren Bewusstsein. Die Energie folgt immer deiner Absicht. Umso öfter du in Kontakt mit der universellen Intelligenz gehst, dich entscheidest Antworten deiner Seele haben zu wollen, umso mehr wird das für dich geschehen. Immer wenn du einen Raum auf der Ebene deiner Seele eröffnest, wird dir das Feld antworten, dir Zeichen geben und dich führen.
Im Seelenhaus nutzen wir hierfür neben anderen Zimmern, das Intuitionszimmer. Eröffnest du Seelenräume, erhälts du einen neuen Spielraum!

Entscheide, wer du sein willst!

Auf was möchtest du am Ende deines Lebens zurückschauen?  Was möchtest du erschaffen, geprägt, beeinflusst, gestaltet und verwirklicht haben?  Womit möchtest du unterstützt und inspiriert haben? Was soll durch deine Gaben angefangen haben (noch mehr) zu blühen? Was soll betont und verstärkt worden sein? Wer soll dadurch profitiert haben?
Folgende Übung ist genial: Geh zu dem Raum-Zeitpunkt, an dem im Rahmen einer Grabrede deine Verdienste würdigend zum Ausdruck gebracht werden. Verbinde dich hierfür mit deinem Zukunft-Selbst im Quantenfeld an diesem Raum-Zeitpunkt. Nimm auf deine Weise wahr, was über dich und dein Lebenswerk gesagt wird. Schreib das auf. Reflektiere dann, zu was dich das jetzt auffordert. Was gilt es zu tun? Was ist der nächste sinnvolle Schritt? Was kannst du aufgrund dieser Erkenntnisse ab heute nicht mehr tun?

Das Geschenk dieser Übung ist, dass du in relativ kurzer Zeit viel Klarheit gewinnst. Immer wenn du Klarheit für dich hast und dein Handeln darauf ausrichtest, wirst du Früchte des Erfolgs ernten.

Die Vision in meinem Herzen für die Welt ist, den Beitrag dahingehend zu leisten, dass wir liebevoller miteinander sind. Ich will den Bewusstwerdungsprozess der Menschen darüber, wer und was sie wirklich sind, mitgestalten. Mein Herz schlägt dafür, den Menschen zu zeigen, wie sie ihre verschlossenen Türen zu Gott wieder öffnen können. Ich brenne dafür, immer bessere Wege zu finden, um Werkzeuge zu vermitteln, welche Menschen die Möglichkeit geben, jeden Tag selbst etwas für ihren Heilungsprozess zu tun. Ich liebe es, Menschen zu unterstützen, ihren Weg der Wahrheit zu finden und zu gehen. Es ist eines der allerschönsten Geschenke für mich, Menschen behilflich zu sein, damit sie in ihre Größe hineinwachsen und diese zum Ausdruck bringen.

Ich möchte jemand sein, der den Menschen die Zuversicht an die Liebe und das Gute gibt. Kurz vor meinem Tod, in der Rückschau auf mein Leben möchte ich in mir fühlen, dass ich mein ganzes Herz gegeben und mein maximales Potential entfaltet habe.

An meiner Grabrede möchte ich, dass man über mich sagt, dass ich jemand war, der Menschen inspiriert und dabei geholfen hat, den Sinn und die Wahrhaftigkeit in ihrem Leben zu finden. Dass man durch meine Art zu leben, lernen konnte, dass Resignation keine Option ist, dass es nichts gibt, wovor wir Angst haben müssen und dass da stets Hilfe und Führung für uns ist.

Egal wo du gegenwärtig in deinem Leben stehst, ist es für deine Seele, den unvergänglichen Teil in dir sehr bedeutungsvoll, die Kraft der Vision für dich und die Menschen um dich herum zum Einsatz zu bringen.
Fang am besten heute damit an.

Du willst noch mehr Wissen?

„Meinem Herzen folgen und vertrauen“! ist das Seminar, indem wir uns unter anderem mit der Entwicklung der Vision für dein Leben im Prozess beschäftigen. Im Zuge dessen besuchst du den Seelenraum der Vision.

Birgit Bernauer, Seelenhaus-Methode, Begründerin

Birgit Bernauer

Seelenhaus-Ausbilderin
Begründerin von www.seelenhaus-methode.eu

Im Laufe der Zeit habe ich mich von Ausbildungskonzepten gelöst und die Seelenhaus-Methode zu dem entwickelt, was sie heute ist. Einfach gesagt: Unser Leben ist ein permanenter Wandlungsprozess.

Ich freue mich über jeden, der die Freude an der Veränderung in sich trägt und bereit ist, sein Leben selbst zu bestimmen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This